Lebe im Körper

 

Im Alltag vergessen wir oft, dass wir körperliche Wesen sind. Der Verstand dirigiert meistens unser Leben, was zählt ist das Wissen.

 

Wir denken, handeln und funktionieren ohne dass wir unseren Körper wirklich fühlen. Es ist nicht so, dass wir nicht denken einen Körper zu haben. Tatsächlich verbringen wir einen großen Teil unserer Zeit damit über unseren Körper nachzudenken und das sieht meist so aus:

  • Wir machen uns Sorgen um unseren Körper, besonders wenn wir uns nicht gut fühlen!
  • Wir bewerten und beurteilen unseren Körper, wie zu dick, zu dünn, zu schwer, zu ...
  • Wir trimmen unseren Körper, um unsere Idealvorstellungen zu erreichen!
  • Wir unterdrücken unsere Gefühle, weil wir sie für unangenehm oder unpassend halten!

Im Körper zu leben bedeutet lebendig sein, sich selbst kennenzulernen, die eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten zu entdecken, zu fühlen was gut tut und was man will. Indem wir uns körperlich wahrnehmen, sind wir mit unserer inneren Weisheit und Kraft verbunden. 

Mit lösungsorientierter Körperarbeit wird diese Verbindung wieder aufgebaut!